Nach einem Großbrand bei einem unserer Kunden in Thüringen hat die InTime Service GmbH einen Teil der Endverarbeitung im Auftrag von Hutchinson übernommen. In unserem neusten Werk in Gotha fertigen wir jetzt Dichtungssysteme für BMW und Porsche.

In der Nacht vom 11. auf den 12.02.2016 ist bei einem unserer Kunden der worst case eingetreten. Ein Großbrand in der Lager- und Produktionshalle zerstörte Produktions- und Lagerhallen und nahezu das gesamte Equipment zur Herstellung von Extrusions- und Spritzgussteilen für die Automobilindustrie.

Die Folge daraus wäre ein Totalausfall der JIT – Belieferung der beiden Tier1 Porsche und BMW gewesen. Um dieses Szenario abzuwenden, hat die Geschäftsführung von InTime kurzerhand entschieden selbst in die Verantwortung zu gehen.

So ist es der Geschäftsführung der InTime Service GmbH gelungen, kurzfristig eine neue Halle anzumieten und aufgrund des jahrelang vorhandenen Netzwerkes die notwendigen Ressourcen zu beschaffen um die Produktion wieder ins Laufen zu bringen.

Es handelt sich insgesamt um 19 Artikel. 8 für BMW und 11 für Porsche (Panamera), für die wir die komplette Konfektionierung wieder aufgebaut haben. Ganz nebenbei ist dadurch ein neuer Standort von InTime in Gotha entstanden, an dem wir jetzt als verlängerte Werkbank für Hutchinson fungieren.

Hierzu nutzen wir unser Knowhow aus der Automobilindustrie sowie die Expertise der Firma Agor, welche uns tatkräftig unterschützt.

Unser neuer Standort befindet sich in Gotha in der Fritz Bothmann Straße, an welchem jetzt ca. 50 Leute arbeiten. Vom Wareneingang bis -ausgang decken wir hier alles eigenständig ab.

Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne Referenzen zu diesem Projekt zukommen. Kontaktieren Sie uns >